Prof. Nico Paech ist Wirtschaftswissenschaftler und vertritt die Theorie der Postwachstumsökonomie. Der Erhalt der Schöpfung, so Paech, werde nur möglich sein, wenn jedem einzelnen bewusst wird, dass es ein „Weiter so“ und ein dauerhaftes Wirtschaftswachstum definitiv nicht geben werde. Für die „NEUE MITTE“ - dem Mitgliedermagazin der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung - durfte unsere Geschäftsführerin Meike Jänsch dem Wissenschaftler genau auf den Zahn fühlen. In der Osterausgabe kann man das Ergebnis des Interviews nachlesen.